Bogenschießen im Sommer- & Winterurlaub

Hier finden Sie alle Informationen rund ums Bogenschießen!

Ausrüstung Technnik

Finden Sie die perfekte Unterkunft für Ihren Urlaub:

Bogenschiessen

Was ist Bogenschiessen

Der Bogen ist ein technisches Gerät mit der Fähigkeit, Energie zu speichern und auf diese Weise langsame menschliche Energie in schnelle mechanische Energie umzuwandeln. Das Abschiessen von Pfeilen auf ein Ziel mit Hilfe eines Bogens ist in heutiger Zeit vor allem ein Schiesssport, und wird als „Bogenschiessen“ bezeichnet.

Das Bogenschießen ist ursprünglich eine der ältesten Jagdformen der Menschheit und spielte lange Zeit als Fernwaffe in kriegerischen Auseinandersetzungen eine große Rolle. Berühmt sind unter anderem die Nordamerikanischen Indianerstämme, die bis weit in die Neuzeit hinein traditionell Pfeil und Bogen nutzten und die aus England stammenden Bogenschützen der deutschen Ritterorden, die sie als Söldner mit ihren englischen Langbögen unterstützten. Die wohl berühmteste Figur in der Geschichte, die wir sofort mit dem klassischen Bogenschiessen assoziieren, war vermutlich Robert Fitz-Ooth Earl of Huntington, der der Legende nach als der berühmte englische Bogenschütze Robin Hood die Reichen bestahl und die Armen beschenkte.

Unter dem heutigen Bogenschiessen versteht man in erster Linie die Ausübung einer Sportart, die in unterschiedlichen Ausrichtungen und auf unterschiedlichen Ebenen ausgeübt wird. Während ambitionierte Sportler das Bogenschiessen zu Wettkampfzwecken praktizieren mit dem Ziel möglichst guter Wertungsergebnisse, ist das Ziel des Zen- und Freizeitbogenschiessen vor allem die Entspannung und die Wiedererlangung der inneren Ruhe durch die Fokussierung auf die Bewegung, das Material und das Ziel.

Das Schießen auf standardisierte Zielscheiben mit Recurvebögen, an denen Zielvorrichtungen und Stabilisatoren angebaut sind, ist die am weitesten verbreitete Bogensportart. Der verwendete Bogen, der häufig als „olympischer Bogen“ bezeichnet wird, ist ein technologisch hoch entwickeltes Sportgerät, mit welchem genaue Treffer auf große Distanzen erzielt werden können. Das sportliche Bogenschießen zählt zu den Präzisionsschießarten und seit 1972 zu den Olympischen Sportarten. Zuvor war es bereits in den Jahren 1900, 1904, 1908 und 1920 im Programm der Olympischen Spiele vertreten. In manchen Wettkampfdisziplinen wird auf Bogenvisiere und Stabilisatoren verzichtet und ausschließlich mit sogenannten Blankbögen geschossen.

Seit einigen Jahren gewinnt das Traditionelle Bogenschießen mit Bögen, an denen keinerlei technisches Zubehör angebracht ist, wieder zunehmend an Beliebtheit. Neben dem Recurvebogen in seiner Form als Blankbogen wird hier mit dem Langbogen, dem Reiterbogen und dem Primitiv-Bogen geschossen. Es werden auch häufig in liebevoller Handarbeit aus Naturmaterialien, wie Holz, Horn, Hanf und Sehnen selbst gebaute Bögen verwendet. Bei dieser Sportart wird häufig auf Parcours im Wald eine Jagd simuliert und auf Tierattrappen geschossen.

Die Bogenjagd hat mit Erfindung der wesentlich präziseren Feuerwaffen schnell an Bedeutung verloren und ist in Deutschland, Österreich, Schweiz, Vereinigtes Königreich, Irland, Island, Griechenland und in Rumänien ist die Bogenjagd mittlerweile generell verboten, in den meisten anderen europäischen Ländern jedoch noch erlaubt.

Das meditative Bogenschiessen, wie es nicht nur im traditionellen Zen-Bogenschiessen zu finden ist, sondern auch in vielen abendländischen Formen des Bogenschiessens praktiziert wird, hat vor allem spirituelle und therapeutische Ziele. „Der Weg ist das Ziel“, so kann man einen Aspekt des meditativen Bogenschiessens beschreiben, denn das zur Ruhe kommen, die innere Einkehr und die Zentrierung aller Sinne und Gedanken auf einen Punkt stehen bei dieser Ausrichtung des Bogenschiessens mehr im Vordergrund, als das Ergebnis des Schusses, deswegen verzichten Zen-Bogenschützen und auch viele Freizeit-Bogenschützen, die vor allem Entspannung und Balance finden wollen, auf das Nutzen von Zielscheiben.

Die perfekte Unterkunft für Bogenchützen und Pärchen finden Sie hier !

 

Persönlich

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.
Direkt

Direkt

Keine zusätzliche Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.
Auswahl

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.
Service

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
+43 6588 20404 anrufen.

Bogenschießen in

Für Vermieter

Sie möchten Ihre Unterkunft gerne auf diesem Portal inserieren? Wir freuen uns über Ihren Kontakt!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at